Gefahrenmeldeanlagen und Alarmmeldeanlagen

 

Sicher gegen Feuer, Einbruch und Überfall dank Alarmanlage

 

Bei der Sicherung von Gebäuden geht es längst nicht nur um den Schutz von Besitz und Sachwerten. In erster Linie sollen Leib und Leben der Menschen geschützt werden, die sich dauerhaft oder vorübergehend in privaten oder öffentlichen Gebäuden aufhalten. Elektronische Sicherheitssysteme sind die perfekte Ergänzung zu klassischen Sicherheitsvorkehrungen, wie modernen Schließanlagen oder mechanischen Schutzvorrichtungen an Fenstern und Türen.

Risiken im Vorhinein erkennen und melden

Alarmanlagen sorgen für das Plus an Sicherheit, wenn es um die Vermeidung von Einbrüchen, Überfällen oder Diebstahl geht. Um Risiken zuverlässig zu erkennen und proaktiv vermeiden zu können, leisten Gefahrenmeldeanlagen einen wertvollen Dienst. Ob versuchter Einbruch, ausströmendes Gas, Wasserleck, technischer Defekt oder Brand – eine Gefahrenmeldeanlage lässt sich individuell auf die jeweiligen Kontextparameter und situativen Bedürfnisse auslegen. Sie dient in erster Linie der Warnung von Sicherheitspersonal, Betreiber oder anwesenden Personen und überdies der Abschreckung von Tätern. Ihr Schutz ist interaktiv angelegt, denn sie kann beispielsweise auch relevante Informationen über die Gefahrensituation sammeln und an einen vorher benannten Kontakt, z. B. eine Sicherheitsfirma, weiterleiten. Auch ein Personenhilferuf kann Teil einer Gefahrenmeldeanlage sein.

Individuell kombiniert, sind Alarm- und Gefahrenmeldeanlagen durch die Option der Gebäudeautomation die ideale Ergänzung zu (klassischen) Sicherungsanlagen. Ihre jeweilige Konzeption sollte für den optimalen Schutzeffekt mit unseren Experten besprochen und bedarfsgerecht ausgelegt werden.

Kontakt

Sie möchten eine Anfrage zu unseren Leistungen stellen? Hier haben Sie die Möglichkeit, uns eine Nachricht zu schicken. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Einverständnis

14 + 13 =