Lichtvouten

Indirektes Licht mit Lichtvouten

Verborgene Leuchten, beste Lichtqualität

Lichtvouten gehören zu den elegantesten Lichtlösungen auf dem Markt und finden Einsatz sowohl im professionellen Umfeld als auch in Privaträumen. Sie sorgen für eine indirekte Beleuchtung, die fast vollkommen schattenfrei ist und bei der die eigentliche Leuchtquelle hinter Vorsprüngen, den Vouten (frz.: "Wölbung“) verborgen bleibt. Das Ergebnis ist ein sehr angenehmes, vollkommen blendfreies Licht, das weit über die Decke gestreut wird und eine besonders atmosphärische Wirkung besitzt. Moderne LED-Technik ermöglicht eine lichtstarke und dennoch weiche Ausleuchtung des Raums – dank intelligenter Lichtsteuerung sind Lichtfarbe und Lichtintensität dabei weitgehend individuell regulier- und wählbar.

Die Installation von Lichtvouten sollte bereits möglichst früh in die Bauplanung mit einfließen, weil sie die strukturellen Anforderungen an den Trockenbau maßgeblich beeinflussen. Zwar ist es auch möglich, bereits bestehende Räume entsprechend nachzurüsten, die effiziente Planung einer Lichtvoute gelingt aber dann, wenn Lichtplanung und Innenarchitektur aus einem Guss sind. Auch aus Budgetperspektive ist ein solcher ganzheitlicher Planungsansatz von Vorteil.

Lichtvouten mit mittiger und umlaufender Abhängung

Generell kann zwischen zwei unterschiedlichen Typen von Lichtvouten unterschieden werden:

  1. Bei einer raummittigen Abhängung eines Deckensegels sitzen die LED-Module an den äußeren Rändern und strahlen ihr Licht in die äußeren Bereiche des Raumes ab. Auf Wunsch können zusätzliche Leuchten an oder im Deckensegel selbst Platz finden.
  2. Eine umlaufende Abhängung funktioniert genau entgegengesetzt: Hier wird zwischen Decke und Wänden eine umlaufende Kante gebildet, in der die LED-Leuchten ihren Platz finden.

Kontakt

Sie möchten eine Anfrage zu unseren Leistungen stellen? Hier haben Sie die Möglichkeit, uns eine Nachricht zu schicken. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Einverständnis

4 + 2 =