Leistungsbilder für Lichtplanung

Die LiTG (Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e.V.) veröffentlicht die erste Publikation mit Leistungsbildern für die professionelle Lichtplanung.

Seit Jahrzehnten orientieren sich die Honorare für Lichtplanungen an der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI), ohne dass die Leistungsbilder für Lichtplanungen darin konkret beschrieben werden. Maßgeblich sind die in § 56 Abs. 1 – Technische Ausrüstung benannten Leistungsbilder, die sich vor allem dem speziellen Bereich der Sicherheitsbeleuchtung und auf „Beleuchtungsanlagen mit besonderen Planungsanforderungen (zum Beispiel Lichtsimulationen in aufwendigen Verfahren für Museen oder Sonderräume“ beziehen.

Die Planungsrealität für Lichtplaner sieht jedoch anders aus.

Licht ist ein integraler Bestandteil einer anspruchsvollen Architektur-, Innenarchitektur- oder Außenplanung und bedarf einer fundierten und fachgerechten Planung. Hierbei geht es sowohl um die richtige Anwendung des Mediums „Licht“ in Bezug auf das menschliche Wohlbefinden, als auch um die gestalterischen Ansprüche oder um technische Spezialkenntnisse in der Anwendung von Leuchten.
Stadtbilder werden durch beleuchtete Gebäude geprägt, Orientierung und Sicherheit werden geschaffen und nicht zuletzt werden die Qualität und das Ambiente von Räumen im Wert gesteigert. Die biologischen Auswirkungen von Tages- und Kunstlicht auf den Menschen sind heute gut erforscht, wissenschaftlich belegt und fordern von den Fachplanern weitreichendes, zusätzliches Wissen, wenn es um die Integration von biodynamischen Lichtsystemen geht.
Der Anspruch an Lichtplanungen mit diesen Merkmalen liegt weit höher, als es die Betrachtung der HOAI derzeit in ihren Leistungsbeschreibungen vorsieht. Nahezu keine der notwendigen Leistungen für eine professionelle Lichtplanung existiert in der aktuellen Fassung der HOAI. Auch die „Besonderen Leistungen“ decken die Leistungsbilder für den Bereich der Lichtplanung nicht ab.
Die LiTG beauftragte vor diesem Hintergrund im November 2017 eine 10-köpfige Fachgruppe von interdisziplinären Experten, mit der Formulierung konkreter Leistungsbilder für die Lichtplanung.
Ziel war es, äquivalent zu den existierenden Leistungsbeschreibungen der HOAI, konkrete Beschreibungen von Leistungsbildern für integrative Lichtkonzepte darzustellen und ein Bewusstsein für die Komplexität einer professionellen Lichtplanung zu schaffen, die neben den technischen und gestalterischen Aspekten auch ausreichend Tageslicht mit vorsieht und sich zudem mit rechtlichen und gesellschaftlichen Aspekten beschäftigt.

Am 28. Januar 2019 veröffentlichte die LiTG die Publikation „Leistungsbilder Lichtplanung – Teil 1 Tages- und Kunstlicht“.

Die Schrift beinhaltet detaillierte Leistungsbilder für Lichtplaner, gemäß den bekannten Leistungsphasen der HOAI und zeigt zudem auf, an welchen Stellen zusätzliche Vergütungen zu vereinbaren sind, weil diese Leistungen nicht über die gesetzliche Honorarordnung abgedeckt sind.
Für Mitglieder der LiTG steht der Download kostenlos zur Verfügung. Eine Printversion ist unter ISBN 978-3-927787-63-6 käuflich zu erwerben.

Lernen Sie uns kennen

Sie sind neugierig geworden und interessieren sich für das Thema Licht?

Prima! Licht ist unsere Leidenschaft – wir informieren Sie gerne.

Erfahren Sie mehr über unser Team
Unser Team

Weitere News Beiträge

Architektur + Baukultur

Architektur + Baukultur

Am 20. Februar 2019 nehmen wir an der Veranstaltung „Architektur + Baukultur“ im Maybach Museum in Neustadt i.d.Opf., mit einem Informationsstand teil.

mehr lesen