Neues Design zum 125. Geburtstag von Poul Henningsen (1894 bis 1967)

Louis Poulsen feiert den Geburtstag mit neuen Designs der PH Artichoke, PH 5 und PH 5 Mini

Die nach seinen Initialen benannten Leuchten PH Artichoke und PH 5 zählen wohl zu den bekanntesten Arbeiten von Poul Henningsens. Als Architekt war er ein Anhänger des Funktionalismus, aber auch als Maler, Erfinder und Kritiker war er eine prägende Figur des kulturellen Lebens in Dänemark.

Anlässlich des 125. Jubiläums werden die beliebten Klassiker nun von Louis Poulsen in neuen Designs vorgestellt. Die gemeinsame Zusammenarbeit von Henningsen und Louis Poulsen begann 1924 und dauerte sein ganzes Leben an. Er beschäftigte sich viel mit der Qualität des Lichts, seiner Wirkung auf den Menschen und mit den Zusammenhängen von Licht, Schatten, Blendung und Farbwiedergabe. Bis heute basiert ein wichtiger Teil der Licht-Philosophie des Unternehmens auf den Erkenntnissen Henningsens.

PH Artichoke in Kupfer/Rosé: Das 1958er original Finish aus dem „Langelinie Pavillonen“

Als Henningsen 1958 die beeindruckende PH Artichoke für das Restaurant Langelinie Pavillonen in Kopenhagen entwarf, entschied er sich für eine Kupferkonstruktion und versah die Innenflächen der Blätter mit einer roséfarbenen Oberfläche. Zu Ehren seines Geburtstags präsentiert Louis Poulsen die PH Artichoke in eben dieser Kombination, die der Designer ursprünglich dafür vorgesehen hatte. In dieser Ausführung verbreitet das Design selbst, aber auch das von der Leuchte ausgestrahlte Licht, eine ganz besondere Sanftheit und Wärme.

Die Ausführung in Kupfer/Rosé wird für alle Größen der PH Artichoke ausschließlich im Jahr 2019 erhältlich sein. Alle Sonderausführungen sind mit einer Gravur zu Ehren des 125. Geburtstags von Poul Henningsen sowie mit seiner Unterschrift versehen. Die Leuchte wird, wie eine Vielzahl von Louis Poulsen Produkten, in Dänemark handgefertigt.
PH Artichoke Sonderedition

PH 5/PH 5 Mini in Messing: Henningsens Leuchten-Ikone in neuem Gewand

Auch heute, sechs Jahrzehnte nach ihrer erstmaligen Vorstellung, ist die gefeierte PH 5 noch immer ein Beweis für den revolutionären Charakter von Poul Henningsens Bestreben, dem Licht eine Form zu verleihen. Zu Ehren seines 125. Geburtstags launcht Louis Poulsen sowohl die PH 5 als auch die PH 5 Mini in einer neuen Ausführung, bei der Messingtöne mit Weißschattierungen kombiniert werden. Es ist das erste Mal, dass die PH 5 in Messing erhältlich sein wird. Die neue Leuchte ergänzt die Sonderausführung in Kupfer/Weiß, die im Jahr 2018 anlässlich des 60. Jubiläums der PH 5 vorgestellt wurde.

Durch das warme, spiegelähnliche Messing reflektiert die Pendelleuchte auf elegante Weise ihre Umgebung. Dadurch wird sie sowohl im ein- als auch im ausgeschalteten Zustand zu einer anmutigen und kunstvollen Ergänzung für jeden Raum. Der neue goldene Farbton fügt sich stilvoll in moderne Räume ein, in denen eine warme und natürliche Farbgebung überwiegt. Die Messingausführung ist zudem der ideale Begleiter für die Kupfervarianten der PH 5 und PH 5 Mini, da sich die metallischen Farbtöne zu einem dynamischen Wechselspiel vereinen. Die polierten Messingtöne sind unbehandelt und nicht lackiert. Die mit der Zeit einsetzende Patinierung verleiht dem Design ein schönes authentisches Vintage-Feeling.

Die PH 5 ist das Ergebnis von Henningsens unermüdlichem Bestreben, die perfekte blendfreie Pendelleuchte zu entwerfen. Sie zeichnet sich durch das Dreischirmsystem aus, das eine vorwiegend nach unten gerichtete Lichtabstrahlung ermöglicht.
PH 5 Pendelleuchte

Foto und Produktbeschreibung: Louis Poulsen

Lernen Sie uns kennen

Sie sind neugierig geworden und interessieren sich für das Thema Licht?

Prima! Licht ist unsere Leidenschaft – wir informieren Sie gerne.

Erfahren Sie mehr über unser Team
Unser Team

Weitere News Beiträge

Leistungsbilder Lichtplanung

Leistungsbilder Lichtplanung

Die LiTG veröffentlichte Ende Januar die erste Publikation mit Leistungsbildern für eine professionelle Lichtplanung, äquivalent zu den Leistungsbildern der HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure).

mehr lesen
Architektur + Baukultur

Architektur + Baukultur

Am 20. Februar 2019 nehmen wir an der Veranstaltung „Architektur + Baukultur“ im Maybach Museum in Neustadt i.d.Opf., mit einem Informationsstand teil.

mehr lesen